Wolfgang Seidel,  geboren 1953, arbeitete beinahe zwei Jahrzehnte als Lektor in Stuttgart und Frankfurt a. M. Er lebt seit 2001 als Autor und Übersetzer in der Musikstadt München. Er schrieb zahlreiche Bücher vor allem zu kulturgeschichtlichen Themen. U. a. Wann tranken die Türken ihren Kaffee vor Wien, 2010; Die Weltgeschichte der Pflanzen, 2012; Das geheime Leben der Wörter, 2019.