Wolfgang Borchert  (1921–1947) hat nur ein sehr schmales, dennoch sehr gewichtiges Werk von Gedichten und Erzählungen hinterlassen. Besonders mit seinem Heimkehrerdrama Draußen vor der Tür konnten sich in der Nachkriegszeit weite Teile des deutschen Publikums identifizieren. Der in Hamburg geborene Autor und Schauspieler starb in einem Sanatorium in Basel an den Folgen seiner im Krieg zugezogenen Erkrankungen.