Alphonse Daudet

Tartarin aus Tarascon

Roman
Herausgegeben von Michael Faber
Übersetzt aus dem Französischen von Ernst Weiss

Mit farbigen Illustrationen
von Jacques Touchet

Geprägter Leinenband mit Lesebändchen, im Schmuckschuber
160 Seiten im Format 16,5 x 25 cm
36,00 EUR [D], 37,00 EUR [A]
ISBN 978-3-86730-230-2

Erscheint im August 2022

Der 1872 erstmals in Frankreich erschienene Roman war bald auch in deutscher Übersetzung ein großer Erfolg. Auch Dank vieler namhafter Künstler, die das Werk durch ihre Illustrationen zu popularisieren halfen: George Grosz sei genannt, aber
auch Emil Preetorius, Josef Hegenbarth oder Klaus Ensikat. Erzählt wird von einem Großmaul, der uns allerdings eher sympathisch ist und in seinen Erzählungen und Schnurren aufbricht in die Welt, um »Großes« zu leisten. Unübertroffen sind bis heute die Illustrationen von Jacques Touchet. Im deutschen Sprachraum erscheinen sie in dieser Ausgabe zum ersten Mal.


Jacques Touchet (1987 – 1949) wurde vor allem in seiner Heimatstadt Paris als Werbegraphiker bekannt, ehe er ab Mitte
der 1920er Jahre auch vielfach Illustrationsaufträge übernahm.


Alphonse Daudet (1840 – 1897), Dramatiker und Erzähler. Aber besonders seine Romane haben dessen Ruhm begründet. Er war befreundet mit den Großen seiner Zeit: Flaubert, Zola, Turgenjew, ohne aber einer besonderen Stilrichtung anzugehören.